Goodbye

Etwa zehn Jahre vor dem Entstehen der subkulturellen „Schwarzen Szene“ aus Gruftis, Gothics, Wavern und New Romantics wurde Anfang der 1980 Jahre diese schaurigschöne Schwarzweiß-Fotostrecke produziert. Für eine Multivision rund um die von der Gesellschaft als negativ wahrgenommenen Themen- und Tabubereiche Endlichkeit und Abschied.

„Das Leben ist eine Schule, der Tod die großen Ferien“ (Tomi Ungerer †).