Kunst am Bau

Die in den 80er Jahren entstandenen Fotografien dokumentieren die aus öffentlicher Hand geförderte „Kunst am Bau“ aus den 1950er – 1960er Jahren an Bremens Schulen, von denen es viele heute in dieser Form nicht mehr gibt. Ein bis zwei Prozent der für öffentliche Bauvorhaben aufgebrachten Gesamtkosten wurden in dieser Ära für „Kunst am Bau“ ausgegeben.